Mit meiner langjährigen Erfahrung bei der Begleitung von jungen Unternehmern und Unternehmerinnen bei der Neugründung ihrer selbständigen Tätigkeit kann ich ein Beratungsfeld anbieten, das sehr breit gefächert ist.

 

Sie haben ein Nebengewerbe angemeldet und möchten in die Voll-Selbständigkeit? Sie wollen durch Outsourcing von Ihrer Angestelltentätigkeit zum eigenen Gewerbebetrieb kommen? Oder Sie haben einfach eine neue Idee, die Sie auf den „Markt“ bringen wollen? Gerne unterstütze ich Sie bei der Umsetzung, von den Gründungsvorbereitungen bis zum Startschuss, und natürlich auch danach in der laufenden Beratung.

Zur Existenzgründungsberatung gehört ein individuelle, schnelle Unterstützung in allen Bereichen der betriebswirtschaftlichen, juristischen und steuerlichen Beratung. Hierbei sollten diese Fachbereiche vom ersten Augenblick eingeschaltet werden, da juristische, steuerrechtliche und wirtschaftliche Aspekte gerade am Beginn der Tätigkeit oft nicht ausreichend durchleuchtet werden. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Fragen der Rechtsformwahl, der Vertragsgestaltungen und der Finanzierungsplanung. Durch meine Kooperation mit einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei werden all diese Bereiche abgedeckt.

Aber eine erfolgreiche Managementberatung beschränkt sich nicht nur auf diese klassischen Bereiche. In der heutigen Zeit werden große Anforderungen an Gründungscoaching gestellt:

So muss für die Finanzierung durch die Kreditinstitute (auch Fördermittel der KfW oder LfA Darlehen) ein Businessplan erstellt werden. Ein Überblick über die Fördermöglichkeiten des Bundes, der Länder oder auch der EU kann nur gemeinsam mit Spezialisten der Banken, Sparkassen und/oder Versicherungen ermöglicht werden.

Bei der Vorbereitung der erforderlichen Unterlagen ist auf alle wirtschaftlichen Teilbereiche des Managements einzugehen, welche im Einzelnen sind:

Darstellung des Unternehmens und des Unternehmers

Ein Unternehmen steht und fällt mit dem Menschen, der dahinter steht. Daher ist eine Darstellung des Gründers und seiner Unternehmensidee das wichtigste Detail im Businessplan.

Investitionsplanung

Zum Start in die eigene Existenz sind Anfangsinvestitionen notwendig. Sei es eine kurzfristig Anschubfinanzierung zur Überbrückung der Anlaufphase oder eine langfristige Finanzierung von Investitionsgütern, wie z.B. die Anschaffung von Maschinen, Betriebsaustattung oder der eigenen Immobilie. Hier sind die Finanzierungsarten zu durchleuchten und Alternativen aufzuzeigen. Die Vor-und Nachteile von Leasing, Darlehen oder Eigenfinanzierung werden erörtert und die für Sie passende Lösung gefunden.

Geldbeschaffung / Unternehmensfinanzierung

Ich begleite Sie bei Bankgesprächen, vermittle das Gründercoaching bei einem zertifizierten Berater. Durch eine Vielzahl von erfolgreichen Gründungen kann ich bei der Erstellung eines Businessplanes mit Formulierungsvorschlägen helfen.

Rentabilitätsberechnung

Unternehmensplanung in die Zukunft? Es fällt Ihnen schwer Unternehmenszahlen in der Zukunft zu errechnen. Mit Hilfe von Branchenkennzahlen, Multiplikatoren und Vergleichszahlen kommen wir im gemeinsamen Gespräch zu einem Zahlenwerk aus der die zukünftige Entwicklung Ihres Unternehmens ablesbar sein wird und das später zu einem Soll-Ist-Vergeleich herangezogen werden kann.

Kennzahlen der Wirtschaftlichkeit

Zur Beurteilung des Existenzgründungsvorhabens wird dann auf Kennzahlen zurückgegriffen, wie z.B. Umsatzrentabilität, Eigenkapitalquote, Wareneinsatz, Lagerumschlaghäufigkeit, usw.

Festlegung der Untermehmensziele

Welche Meilensteine setzen Sie sich. Bei der Festlegung der Ziele muss auf die Machbarkeit und die zeitlichen Grenzen eingegangen werden

Unternehmensstrategie

Wo soll der Weg hingehen, wie soll die Zukunft des Unternehmens aussehen, wo sehen Sie sich in drei, fünf oder zehn Jahren? Wie wird das Unternehmen positioniert in Bezug auf Differenzierung zum Wettbewerb oder welche Nischenpositionierung sehen Sie? Diese Fragen müssen geklärt werden, um die im Businessplan festgelegten Unternehmensziele erreichen zu können.

Marketing

Das Marketing muss auf die Strategie abgestimmt werden. Mit Hilfe von Werbeagenturen oder Designern wird die Marketingstrategie und der Auftritt nach Außen auf die Ziele abgestimmt.

Wettbewerbsanalyse

Die gesamte Planung erfordert eine genaue Analyse des Wettbewerbes aber auch des Kundenverhaltens. Auch hier gibt es Unterstützung aus einem Netzwerk von Unternehmern, mit denen mein Büro kooperiert.

Eine persönliche Betreuung, die kompetente Begleitung bei der Existenzgründung und intensives Coaching bei der Umsetzung sind für mich die Eckpfeiler einer erfolgreichen Existenzgründungsberatung.